Select Page

Autor: Gastautor

Führung spielend meistern

„Playful Leadership“ als Kompetenzmatrix für innovatives Führen in zukunftsfähigen Organisationen und Unternehmungen. Im Englischen unterscheidet man zwischen „game“ und „play“. In einem „game“ wird ein enger Reaktionsrahmen vorgegeben, erwartet und abgerufen. Die Spieler/-innen trainieren ihre reaktiven Fähigkeiten. Ganz anders ist es bei einem „play“. Ein solches Spiel lädt zum Kreieren und Gestalten ein, Fantasiewelten werden nicht nur zugelassen, sie werden vorsätzlich entwickelt. Ich werde in diesem Artikel erläutern, welche Fähigkeiten das im Falle der „spielenden Führung“ sind und weshalb zukunftstaugliche Organisationen nicht nur ihre Führungskräfte in der Entwicklung dieser „Kompetenzen“ unterstützen. Speziell vor dem Hintergrund einer Arbeitswelt, die sich...

Weiterlesen

Probier’s mal mit Humor!

Fehler passieren uns allen. Worauf es ankommt, ist, wie wir damit umgehen. Was Fehler und Humor miteinander zu tun haben und wieso Mut dabei eine wichtige Rolle spielt, weiß Gastautorin Sigrun Frohner, MSc. Humor versus Fehlerkultur Wie gehen Sie mit gemachten Fehlern um? Ärgern Sie sich? Streiten Sie sie ab? Lernen Sie daraus? Können Sie darüber lachen? Erfolgreiche Menschen lernen aus den eigenen Fehlern. Doch nur wenige schaffen das. Der so oft zitierte Humor und die Gelassenheit am Arbeitsplatz sind wichtige Voraussetzungen, sich selbst nicht immer zu wichtig zu nehmen. Das gilt für Führungskräfte genauso wie für Mitarbeiter/-innen –...

Weiterlesen

Familienfreundlichkeit bringt’s!

Wie Führungskräfte mit Familienfreundlichkeit die Arbeitgeberattraktivität steigern Wie werden wir attraktiver Arbeitgeber? Kaum ein Unternehmen beschäftigt sich angesichts des Mangels an geeignetem Personal nicht mit dieser Frage. Dabei gibt es einen Faktor, der wie kein anderer Unternehmen attraktiv macht: eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Und für diese gibt es zahlreiche Ansatzpunkte. Weniger Fehlzeiten und Fluktuation, besseres Image, höhere Attraktivität Eine neue Generation fordert eine neue Arbeitswelt. Erst 2017 wurden in einer großen Studierendenbefragung beispielsweise über 145.000 Wirtschaftsstudierende in den 12 größten Industrienationen der Welt zu ihren Karrierezielen befragt. „To have a good work-life balance“ landete dabei erneut...

Weiterlesen

Projektmeetings leiten und moderieren

Für viele Führungskräfte und Projektleiter/-innen sind Meetings lästige Pflichtübungen – Synonym für überladene Agenda und sich endlos im Kreis drehende Diskussionen, bei denen irgendwann jemand „angesichts der fortgeschrittenen Zeit“ darauf drängt, „diesen Punkt jetzt abzustimmen, denn wir brauchen eine Entscheidung“. Sie unterschätzen, welch mächtiges Steuerungsinstrument physische – aber auch virtuelle – Zusammenkünfte sind. Mit Moderation machen Sie aus Ihren Meetings ein machtvolles Steuerungsinstrument, das Sacharbeit und Teambuilding gleichermaßen voranbringt. Start, Controlling oder Jour fixe – unterschiedliche Formate entlang des Project Life Cycles In Projektstartphasen dominieren erstellte Pläne – für Leistung, Termine, Kosten. Zu kurz kommt meist das Teambuilding und...

Weiterlesen

Lernen Sie Fremdsprechen!

Ist Ihnen schon einmal etwas englisch vorgekommen? Wenn ja, dann sind Sie am richtigen Weg! Wir kennen einander sicherlich recht gut, aber oftmals nicht gut genug. Wir sind einander geografisch so nah, aber kulturell doch so fern – Österreicher/-innen und Briten/-innen. Es gibt kaum mit jemandem so viele Missverständnisse wie mit unserem britischen Gegenüber. Woran liegt das? Body Talk Tatsächlich kann vieles bereits schiefgehen, bevor man miteinander die ersten Worte austauscht. Hände schütteln wie bei uns bzw. „Bisous“ austauschen wie in Frankreich ist in Großbritannien ziemlich verpönt. Zwar kann es durchaus vorkommen, dass es (allerdings ausschließlich) beim allerersten Zusammentreffen...

Weiterlesen