Select Page

Autor: WIFI Wien Redaktion

Wer Angst vorm Stolpern hat, wird nie gehen lernen

Viele Menschen haben so sehr Angst davor, Fehler zu machen oder zu scheitern, dass sie sich selbst blockieren, sei es im Berufsleben oder im privaten Bereich. Dabei ist es ganz einfach: Ob man will oder nicht, Fehler passieren. Sie gehören zu unserem Alltag. Was es braucht, ist ein konstruktiver Umgang mit Fehlern, um nachhaltig Verbesserungen zu erzielen. Kennen Sie die Erfolgsgeschichte des Post-it? Wobei das Wort „Erfolgsgeschichte“ dem Erfinder des Post-it, Spencer Silver, im Jahre 1968 alles andere als ein Lächeln entlockt hätte. Sein Ziel war es nämlich, für sein Unternehmen einen Klebstoff zu entwickeln, der stärker ist als...

Weiterlesen

Landschaftsgärtner/-in: Ein Beruf mit Herz, Hand und Verstand

Der Beruf des/der Landschaftsgärtners/-in ist beliebt, die Arbeit mit der Natur im Freien gefragt. Auch der Bedarf ist da: Die tristen Fassaden von Gebäuden sollen begrünt und Straßenzüge mit Pflanzen verschönert werden – alle wollen mehr Natur in der Stadt. „Willst du ein Leben lang glücklich sein, dann leg einen Garten an“, heißt es in einem Sprichwort. Ein gutes Argument, um den Beruf des/der Landschaftsgärtners/-in zu ergreifen. Denn das Anlegen von Gärten gehört zu dieser belebenden Arbeit. Ob Begrünung öffentlicher Flächen oder private Gartengestaltung: Wo Landschaftsgärtner/-innen waren, ist Neues entstanden und man kann der Natur beim Wachsen zusehen. Die...

Weiterlesen

SO KOMMEN SIE ENDLICH VOM WOLLEN INS TUN

Vorsätze sind schnell gefasst – und auch schnell wieder vergessen. Setzen Sie sich auch immer wieder Ziele, die Sie dann doch nicht erreichen? Warum es für viele Menschen oft so schwierig ist, zu erreichen, was sie wollen – und sie mit Hilfe des Zürcher Ressourcen Modells gute Vorsätze leichter in die Tat umsetzen. Weniger Stress im Beruf, mehr Bewegung im Alltag, endlich mit dem Rauchen aufhören – es ist immer wieder das Gleiche: Wir fassen gute Vorsätze, doch schon ein paar Wochen später sind diese schnell wieder vergessen. Es gibt viele Dinge, die wir uns vornehmen und wirklich ändern...

Weiterlesen

Gastronomie: Fachkräfte dringend gesucht

Ob in der Küche oder im Service – das Gastgewerbe sucht händeringend nach Fachkräften. Was Gastronomen/-innen machen können, um junge Menschen für diesen Berufszweig zu begeistern, und welchen Stellenwert die qualifizierte Aus- und Weiterbildung in dieser Branche hat. Der Fachkräftemangel in der Gastronomie verschärft sich. Immer weniger Jugendliche fangen eine Lehre im Tourismus an. So verringerte sich in den Jahren zwischen 2006 und 2016 die Anzahl der Lehranfänger/-innen in der Branche laut Statistik Austria um fast 40 %. Zudem zeigen Prognosen des Wirtschaftsforschungsinstituts WIFO im Auftrag des Arbeitsmarktservice, dass der Fachkräftemangel im Bereich Tourismus/Gastronomie in den nächsten Jahren ansteigen...

Weiterlesen

Gelassen durch den Berufsalltag

In stressigen Situationen ruhig zu bleiben oder bedacht zu reagieren, wenn man unerwartet mit Kritik konfrontiert wird oder anderweitig unter Druck gerät, ist nicht einfach. Fein ist: Die dazu benötigte Gelassenheit kann man trainieren. Ein Notfallprogramm übernimmt Plötzlich ist das Gefühl einfach da. Eigentlich hatte man sich vorgenommen, sich nicht mehr aus der Ruhe bringen zu lassen, wenn der/die aufdringliche Kollege/-in wieder einmal ungefragt und vielleicht sogar ungerechtfertigt eine Kritik äußert. Dann zeigen sich aber doch wieder ganz unmittelbar Emotionen. Man spürt eine innere Unruhe. Vielleicht reagiert man sogar unangemessen schroff. Zuweilen passiert uns das allen. Oft sind wir...

Weiterlesen