Select Page

Autor: WIFI Wien Redaktion

Best Practice: Weiß die Organisation, was Mitarbeiter wissen?

Wie strategisches HRManagement zum Erwerb von Kompetenzen beiträgt, erklärt die Gehirnforscherin Dr. Katharina Turecek anhand eines firmeninternen Trainings-Projektes der WIFI Wien Unternehmensentwicklung für AIT (Austrian Institute of Technology). Lernen passiert bei jedem Mitarbeiter individuell. Die Organisation hat jedoch die Herausforderung, das Wissen aller Mitarbeiter zu bündeln. »Bei Organisationen ist zu beachten, dass sich der Lernerfolg nicht in einer Ansammlung von Wissen widerspiegelt. Man muss sich die Frage stellen, was genau man mit dem Wissen der einzelnen Mitarbeiter weiter macht«, erklärt Dr. Katharina Turecek, Gehirnforscherin Leiterin des Instituts für Gehirntraining a-head. Das Unternehmen AIT – Austrian Institute of Technology –...

Weiterlesen

Aktiv gegen Hasspostings in der Schule

  Unter Hasspostings versteht man verschiedene Formen von menschenverachtenden Äußerungen im Internet. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich mit großer Aggression gegen andere richten. Ein neuer Leitfaden von Saferinternet.at zeigt, wie man als Nutzer gegen Hasspostings aktiv werden kann. In einer repräsentativen Studie der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) haben zwei Drittel der Befragten bestätigt, schon Hasskommentare im Internet gesehen zu haben. Jeder Vierte gibt sogar an, dass dies öfters der Fall gewesen ist. Insbesondere junge Menschen (14-24 Jahre) nehmen Hasspostings eher wahr. Laut der Studie ist es in dieser Altersgruppe jeder Zweite. 56% der jüngeren Befragten...

Weiterlesen

Digitalisierung macht Schule

Ob E-Lectures, LernApps oder generell der Einsatz von neuen Medien im Unterricht – lernen findet zunehmend digital statt. Eine spannende Herausforderung für Lehrer wie Schüler. Doch welchen Einfluss hat die Digitalisierung eigentlich auf Schule und Lernen? Was verändert sich durch die neuen Medien & Co? Wo liegen die Chancen, wo Gefahren? Wir haben bei unserem Bildungsexperten Franz Stadler nachgefragt: Durch die Digitalisierung werden unser Leben und unsere Arbeitswelt stark beeinflusst. Was wird das künftig für die Berufswahl junger Menschen bedeuten, worauf muss man besonders achten? Stadler: Schüler müssen auf jeden Fall besser über die Berufe informiert sein, die sich...

Weiterlesen

Es Weihnachtet sehr im WIFI Wien.

Wenn man zur Adventzeit durchs WIFI geht hat man manchmal den Eindruck: nichts hat sich verändert. Hektisch laufen Kursteilnehmer durch die Gänge um pünktlich zum Kurs zu sein. In mehreren Ecken wird fleißig gearbeitet. Viele informieren sich über das Kursangebot und planen ihre Weiterbildung fürs nächste Jahr. Still, still, still… und hmmm!  Und doch, wenn man inne hält, bemerkt man die Stille, die Sanftmütigkeit und die Vorfreude der Menschen. Ist man im richtigen Eck unterwegs, kann man den Vanillekipferl-Duft der Bäckermeister riechen. Absolventen nach bestandener Prüfung trinken winterlichen Punsch anstatt Sekt. Eine Kursgruppe feiert in den Advent, im Gastrobereich...

Weiterlesen

Behalten Sie Ihre Gesundheit im „Auge“!

Der Pädagoge und Kinesiologe Dr. phil. Paul E. Dennison entwickelte Methoden, um die Augengesundheit wieder mehr ins Blickfeld zu rücken. Mit einfachen Übungen können Sie selbst aktiv die Energieversorgung der Augen und Ihre Sehkraft fördern. Sehen Sie den Tatsachen ins Auge. Fast jeder Berufsstand arbeitet heute schon überwiegend am Computer. Social Media und Handys verstärken die Augenprobleme häufig. Die Generation Y ist, laut einer US-amerikanischen Studie, bereits zu 68 Prozent von einer „digitalen Augenkrankheit“ betroffen, oft schon in jungen Jahren ab 30. Augen übersetzen fürs Gehirn: 80% der Informationen nehmen wir über unsere Augen wahr. Lichtschwingungen werden vom Auge...

Weiterlesen