Select Page

Autor: Gastautor

Tipps vom Profi: Leichter Sprachen lernen!

Sie möchten eine neue Sprache lernen? Mag. Bettina Sottner, Trainerin für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache, weiß, wie das leichter und effektiver gelingt! Vor dem Start: Machen Sie sich klar, wozu Sie lernen! Stellen Sie sich vor, was Sie mit dem Gelernten alles anfangen können. Was wird sich verändern? Was wollen Sie erreichen? Realistische Ziele setzen! Nehmen Sie sich nicht zu viel vor und planen Sie fixe Zeiten für das Lernen ein. Schaufeln Sie sich Zeitfenster frei – mögen sie noch so klein sein. Machen Sie kleine Lernsequenzen zum täglichen Ritual! Wie wär’s mit Brain Jogging als Morgengymnastik? 7 Tipps um...

Weiterlesen

Große Marken sind käufliche Emotionen

Das Geheimnis großer Marken liegt in der Funktionsweise unseres Gehirns, weiß Neurowissenschafter Dr. Josef Sawetz. Warum wir in Wirklichkeit nicht Produkte und Dienstleistungen, sondern die Gefühle kaufen, die diese in uns auslösen, erklärt er in seinem Gastbeitrag. Was macht ein erfülltes und glückliches Leben aus? Das ist sicher für jeden etwas anderes. Aber in einer Hinsicht ist eines für alle gleich: Es sind maximal positive Gefühle, die uns mit Freude und Glück erfüllen und uns das euphorische Gefühl verleihen können, über uns selbst und das Hier und Jetzt hinauszuwachsen – zu strahlen und zu leuchten und damit etwas Ewiges...

Weiterlesen

Wort für Wort

Wer seine Leser erreichen möchte, muss auch bei Texten seine Persönlichkeit ins Spiel bringen. Wie das gelingt und worauf es sonst noch ankommt, weiß Gastautor Axel Ebert. „Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Wörter weglassen“, soll Mark Twain einst gesagt haben. Aber welche Wörter sind das? In Text-Ratgebern finden Sie „Power-Wörter“, die Ihr E-Mail angeblich unwiderstehlich hypnotisch machen. Doch Vorsicht! Damit klingen Sie schnell wie ein NLP-Coach auf Speed. Wollen Sie das? Die wichtige Ausgangsfrage für guten Text ist deshalb: Wer bin ich? Denn wer für eine Privatbank arbeitet, braucht sicher eine andere Tonalität als jemand, der...

Weiterlesen

Mit Selbsterkenntnis zu mehr Führungskompetenz

Vor allem im digitalen Zeitalter sind soziale Kompetenzen gefragt. Warum es so wichtig ist, sich als Führungskraft selbst gut zu kennen und welche Fragen man sich dazu stellen sollte, weiß Gastautorin Mag. Isabella Dinstl. Im digitalen Zeitalter verlagern sich Projekte, Team- und Kundenmeetings zunehmend in die virtuelle Arbeitswelt. Obwohl Technologien in den Vordergrund drängen, bleiben der Mensch, MitarbeiterInnen oder Kundinnen und Kunden im Mittelpunkt. In diesem Rahmen brauchen Führungskräfte und TeamleiterInnen besonders ihre sozialen und emotionalen Kompetenzen, um Beziehungen, Leistungserbringung und Motivation in der virtuellen Welt zu stärken. Dabei gilt: Je besser die Selbstkenntnis, desto höher die Bewusstheit in...

Weiterlesen

Warum ist der Himmel blau?

Farbe ist Licht, weiß Sepp Wiesbauer. In seinem Gastbeitrag gibt der Experte für Mediendesign einen Einblick in die Entstehung von Farben. „Warum ist der Himmel blau?“ Diese Frage stelle ich in vielen meiner Kurse und Lehrveranstaltungen. Die Antworten sind spannend und geben reichlich Raum für noch mehr Fragen und spannende Überlegungen. „Na weil das blaue Meer sich darin spiegelt“, lautet die gängigste Antwort. Man glaubt gar nicht, wie verbreitet diese „Theorie“ ist. Und ganz ehrlich: Wer von Ihnen ist gerade auf denselben Gedanken gekommen? Doch ist das Meer wirklich blau? Welche Farbe hat Wasser? Wie kommt das Blau ins...

Weiterlesen