Select Page

Autor: Gastautor

Endlich mehr Zeit!

Selbstmanagement und Selbstorganisation, sinnvolle Delegation und aktive Zeitgestaltung sind zentrale Themen, wenn es wieder einmal heiß hergeht im Büro. Häufig scheitert die Umsetzung von bekannten Tools vom Pareto- oder Eisenhower-Prinzip über die 4 Quadranten von Covey bis zur „Stillen Stunde“ oder zum richtigen Umgang mit Störungen und E-Mails an der Unternehmenskultur oder an der notwendigen Unterstützung der Führungskräfte. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran – leben Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor, was gutes Selbst- und Zeitmanagement bringt! Das Zeit-Dilemma Sie fühlen sich ständig gestresst und unter Zeitdruck? Sie haben am Ende des Tages das Gefühl, dass Sie ständig...

Weiterlesen

Eine kurze Geschichte des Österreichischen Sekts

In Österreich befassen sich insgesamt 114 Betriebe mit der Produktion von Schaumwein und Sekt. In Summe werden am heimischen Markt rund 40 Millionen Flaschen „perlender Wein“ umgesetzt. Grund genug, sich etwas näher mit dem prickelnden Thema zu befassen. Prof. Dr. Walter Kutscher gibt in seinem Gastbeitrag einen kurzen Einblick in die Geschichte des Österreichischen Sekts, erklärt, was es mit den Stufen der Qualitätspyramide auf sich hat und verrät uns seine persönlichen Sekt-Highlights. Das Österreichische Sektkomitee Einst galt Sekt als billiger „LEH-Sprudel“ im Supermarkt, und nur einige große Sektfirmen lieferten sich am Point of Sale regelrechte Preisschlachten. Die wenigen Premium-Produkte...

Weiterlesen

Die Kunst der zündenden Idee

Gerade in der heutigen Zeit, die durch Ambivalenz, Komplexität und Unsicherheit geprägt ist, bedarf es neben einer zielorientierten Planung auch oft an Ideen, die ad hoc gefunden werden müssen. Gastautor Mag. Anton Six weiß, wie Spontanität, Improvisation und Kreativität gelingen. „Houston wir haben ein Problem.“ So ähnlich ertönte damals die Nachricht aus der Raumfähre des Fluges Apollo 13 in der Leitzentrale der NASA. Dieser Flug, Teilprojekt eines großen Raumfahrtprogrammes, war durch mehrere Pannen gekennzeichnet. Unter anderem begannen die Lebenserhaltungssysteme der Raumkapsel zu versagen, die Raumfahrer drohten zu ersticken. Eine schnelle Umgehungslösung in der Leitzentrale musste gefunden werden. Ein Vorgesetzter...

Weiterlesen

Konflikte erkennen und wirksam stoppen

In der Zusammenarbeit entstehen immer wieder Situationen, in denen es aufgrund unterschiedlicher Sichtweisen oder Prioritäten zu Differenzen kommen kann. Wie Sie als Führungskraft aufkeimende Konflikte erkennen und was Sie dagegen tun können, weiß Gastautorin Eva Weissberg-Musil. Konflikte gehören einfach zum Leben dazu. Denn jeder Mensch denkt, fühlt und handelt anders, bringt seine Lebensgeschichte und seine Erfahrungen mit, verfolgt individuelle Ideen und Ziele und setzt Prioritäten auf seine Art. Es sind aber weniger die Unterschiede zwischen Menschen Auslöser für Konflikte, sondern die Art und Weise, wie mit diesen Unterschiedlichkeiten umgegangen wird. Um ein Problem richtig einschätzen zu können, bedarf es...

Weiterlesen

Wie gelingen berufliche Fernbeziehungen?

Ob beruflich oder privat, eine stabile und erfolgreiche Beziehung basiert darauf, dass wir uns auf den anderen verlassen und ihm vertrauen können. Das gilt besonders für Fernbeziehungen! Sie als Führungskraft und auch Ihre Teammitglieder untereinander führen bei räumlicher Distanz eine Art Fernbeziehung auf beruflicher Ebene. Vertrauen ist die Basis in Beziehungen, kann allerdings nicht einfach angeordnet werden. Vertrauen entsteht durch Erfahrung. Sie selbst können den ersten Schritt machen und Vertrauensvorschuss geben, was an sich schon eine vertrauensfördernde Maßnahme ist. Es ist vergleichbar mit einem Sparkonto. Sie müssen zuerst etwas einzahlen, damit Sie Zinsen bekommen und vor allem auch beheben...

Weiterlesen