Select Page

Autor: Gastautor

Inspiration und Kreativität entwickeln – so gelingt’s!

Jeder hat ‘mal klein angefangen. Wer am Beginn einer kreativen Laufbahn steht, für den gibt es besonders viel Neues zu entdecken und zu lernen. Chris Leach, Leiter des Basislehrgangs für Design und Kreation an der Werbe Akademie weiß, wie der Start leichter gelingt. Kreativ loslegen Wer eine Karriere im Bereich Design anstrebt, der muss zuallererst seine kreativen Skills entwickeln. Zu Beginn ist es vor allem wichtig, mit unterschiedlichen kreativen Techniken zu experimentieren und seine Fähigkeiten zu erweitern. Die Entwicklung verschiedener Techniken ist von großem Vorteil, wenn es darum geht, später vielfältige kreative Projekte zu entwickeln. Wichtigster Begleiter bei diesem...

Weiterlesen

THE PERFECT MATCH – PERSONALENTSCHEIDUNGEN UND IHRE AKTUELLEN HERAUSFORDERUNGEN

Hand aufs Herz: Falsche Personalentscheidungen möchte man in seiner Berufslaufbahn möglichst vermeiden. Passiert es doch, ist man zumindest im Nachhinein oft schlauer. In einer deutschen Studie gab 1/3 der Personaler/-innen an, im letzten Jahr eine Fehlbesetzung getätigt zu haben. Diese kosten die Unternehmen im Durchschnitt 30.000 bis 100.000 Euro, je nach Funktion. Von der Zeit, die z.B. für Recruiting und Einarbeitung aufgewendet wird, gar nicht zu sprechen. Warum ist es so schwierig, die passenden Leute zu finden? Bewerberprofile ändern sich Die Suche nach guten Neuanstellungen wird immer anspruchsvoller, da sich die Profile der Bewerber/-innen ändern. Leistungsbereitschaft geht nicht mehr...

Weiterlesen

Agilität + Führung = agile Führung?

Agilität: Selten ein Wort, das als Klammerbegriff solche Höhenflüge erlebt hat. Können Sie es noch hören? Es ist Zeit für eine Definition des Begriffs und einen Landeanflug, um Agilität als Führungsverständnis „down to earth“ zu bringen. Ein kurzer Blick zurück zum Start von „Agilität“: Als 2001 17 Vertreter/-innen verschiedenster Softwareentwicklungsrichtungen das agile Manifest verabschiedeten, hatten sie eine klare und unbedingte Kundenperspektive im Fokus. Es ging um das fortlaufende Reagieren auf Veränderungen in der Zusammenarbeit mit dem/der Kunden/-in. Der erstrebte Wertschöpfungsbeitrag war funktionierende Software. Das agile Manifest war als Vorgehensmodell in der Softwareentwicklung gedacht, nicht unbedingt als ein weiteres Führungsmodell. Die...

Weiterlesen

Tipps vom Profi für Ihre Osterdeko

Ob traditionell oder modern – die Wohnung in den Wochen vor Ostern zu dekorieren, erhöht bestimmt die Vorfreude auf das Fest. Mag. Bettina Fibich, Leiterin des Lehrgangs „Dekoration und Schaufenstergestaltung“ und freiberufliche Dekorateurin, weiß, worauf es dabei ankommt. In diesem Beitrag hat sie drei stimmige Stilrichtungen für Sie zusammengestellt. Wenn Ostern vor der Tür steht, dann hält der Frühling bei uns Einzug. Das zeigt sich auch in der Osterdekoration – ganz gleich, welchen Stil man wählt. Generell kann man aber drei grundlegende Gestaltungsthemen unterscheiden: Traditionell Dekoration und Schaufenster- gestaltung Hierzu gehört der klassische Osterstrauß mit Palmzweigen und vielen bunten...

Weiterlesen

Tatort Schreibtisch!

Von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement: Wie Sie es schaffen, im Büro auch digital gut organisiert zu sein, und mit etwas Zeitinvestition dabei noch Zeit einsparen, erfahren Sie vom Trainer- und Beraterteam Petra Handle und Pyt Haas. Was verstehen Sie unter „gut organisiert“ und was bringen Menschen mit, die in die Kategorie „gut organisiert“ fallen? Gute Organisation ist kein Ergebnis von spontanen Handlungen und Zufällen, sondern von einer optimalen Planung. Weil es bisher (noch) keine Normen für Office-Management gibt, glauben viele, sich so zu organisieren, wie es der Alltag vorgibt. Doch dann werden wir von anderen organisiert....

Weiterlesen