Was wäre Weihnachten ohne ein gemeinsames Essen? Gemütlich beisammen sitzen, mit der Familie oder Freunden plaudern, auf Weihnachten anstoßen – einfach die Auszeit genießen. Um Ihren Tisch festtagstauglich zu machen, haben wir ein paar Deko-Tipps für Sie zusammengestellt! Mag. Bettina Fibich, Leiterin des Lehrgangs „Dekoration und Schaufenstergestaltung“ und freiberufliche Dekorateurin, zeigt uns, worauf es bei einer gelungenen Tischdekoration ankommt:

Widmen Sie sich einem Thema
Wählen Sie ein Thema aus, das sich durch die gesamte Weihnachtsdekoration zieht. Auch farblich sollte man sich auf ein Thema (max. 2-3 Farben) fokussieren und den Hintergrund neutral halten.

Themen-Vorschläge:

  • Rustikal (z.B.: Reisig, Strohsterne, Äpfelchen und Motivbaumschmuck für die Tischdekoration)
  • Minimalistisch (z.B.: Töne wie schwarz, weiß, grau kombiniert mit Papiersternen und Holzbäumchen)
  • Romantisches Vintage (Alles was romantisch aussieht und shabby chic ist)

Verwenden Sie unterschiedliche Materialien
Mit einem Stoffläufer auf dem Tisch zaubern Sie eine schöne Atmosphäre. Wählen Sie die Dekoration sorgfältig aus und bedenken Sie, dass noch genügend Platz sein sollte um essen und trinken zu können. Einen tollen Effekt erreichen Sie mit gekalkten oder beflockten Ästen, welche in die Mitte des Tisches gelegt werden. Blumenschmuck in Farbtönen wie Silber und Metallic wirken elegant. Goldene Dekoschalen befüllt mit Weihnachtskugeln sind ebenfalls ein Hingucker.

Gedeck & Co
Das gesamte Gedeck sollte an die Gestaltungsgrundform angepasst werden. Die Gläser, Teller und das Besteck sollen das Thema abrunden. Um einen neutralen Rahmen zur Deko zu schaffen, wählt man am besten ein weißes Tischtuch. Besonders festlich sieht es aus, wenn man Platzkärtchen (z.B.: aus Karton) mit den Namen der Gäste, an kleine Weihnachtskugeln hängt.

Ein origineller Eyecatcher für Silvester
Entfremden Sie zum Beispiel ein Martiniglas und befüllen es mit silbernem Sand. Silberne Kugeln und eine helle Rose kreieren einen romantischen Effekt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kreativsein und gutes Gelingen!

Bildquellen
Titelbild: shutterstock
Bild 2 & 3: Mag. Bettina Fibich